Trag dich ein News via RSS-Feed über 2.000 Kuroshitsuji Bilder unser Kuroshitsuji Forum Black Feather

OVAs

All die Infos über die 7 Kuroshitsuji OVAs, die in Japan bereits veröffentlicht worden sind, nun aber auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erschienen sind:

27. Mai 2011: 1 OVA (Sein Butler – Eine Aufführung) auf Black Butler – Vol. 4
27. Januar 2012: 6 OVAs (ab Ciel im Wunderland) auf Black Butler II – Vol. 3
 
» siehe DVDs
 
 
Es folgen die Infos zu den OVAs, wie sie in Japan erschienen:

Sono Shitsuji, Kougyou

Originaltitel: Sono Shitsuji, Kōgyō
Deutscher Titel: Sein Butler – Eine Aufführung
Erscheinungsdatum: 30. September 2009 (Japan)
Enthalten in: 9. und letzte DVD zur 1. Kuroshitsuji Staffel (neben Episode 23 & 24)

Handlung: Das Phantom Unternehmen plant für sein 3. Jubiläum, seit seiner Gründung, ein Theaterstück für Waisenkinder. Aber die eigentlichen Schauspieler erlitten auf ihrem Weg nach London einen Schiffsunfall und werden es nicht rechtzeitig zur Aufführung schaffen können. Der mit dieser Situation kontronfierte Ciel befiehlt Sebastian: “Lass das Theaterstück ein Erfolg werden”. Und direkt beginnen Ciel, seine drei Bediensteten, Lau, Ran-Mao, Soma und Agni für Hamlet zu proben. Sogar Undertaker und Grell tauchen für die Vorstellung auf. Wird das Theaterstück wie geplant verlaufen?
 

» Screenshots (32)

Ciel in Wonderland

Teil 1
Originaltitel: Ciel in Wonderland
Deutscher Titel: Ciel im Wunderland
Erscheinungsdatum: 27. Oktober 2010 (Japan)
Enthalten in: 2. DVD zu Kuroshitsuji II (neben Episode 3)
Drehbuch: Riko Murakami
Storyboard, Inszenierung: Hirofumi Ogura
Bildregie: Fumiko Matsumoto, Senri Kawaguchi, Yôko Satô

Die Reise ins Wunderland hat gerade erst begonnen. Alice wird sich für uns noch durch so manch seltsame Abenteuer kämpfen müssen.

Handlung: Eines Tages in Ciels Zimmer in der Villa Phantomhive. Ciel muss die Berichte durchsehen und langweilt sich. Da erblickt er Sebastian mit Kaninchenohren und Stummelschwanz den Flur entlang eilen. Der überraschte Ciel hört, wie dieser “zu spät, zu spät” vor sich hinmurmelt. Ciel folgt Sebastian und springt in ein Loch, wo er die Orientierung verliert. Er trifft auf die Maus Lizzy, auf sein Personal in Form von Fisch, Frosch und Flamingo sowie auf Grell, die Grinsekatze. Es ist eine merkwürdige Welt, in der lauter seltsame Gestalten auftauchen. In der Welt von Lewis Carrolls “Alice im Wunderland” tummeln sich die Charaktere aus “Black Butler”. “Black Butler” als “Alice im Wunderland”. Ich bin ein teuflisch gutes, weißes Kaninchen!
 

» Screenshots (50)

 
 

Teil 2
Originaltitel: Ciel in Wonderland
Deutscher Titel: Ciel im Wunderland
Erscheinungsdatum: 23. Februar 2011 (Japan)
Enthalten in: 6. DVD zu Kuroshitsuji II (neben Episode 8)
Drehbuch: Riko Murakami
Storyboard, Inszenierung: Hirofumi Ogura
Bildregie: Mitsue Mori, Yôko Satô

Sie hat viele schwierige Situationen erlebt und fängt langsam an, der Sache überdrüssig zu werden. Aber Alices Prüfungen kommen, wenn überhaupt, erst jetzt in die entscheidende Phase.

Handlung: Ciel ist dem weißen Kaninchen Sebastian hinterhergelaufen und hat sich nun im Wunderland verirrt. Sein Körper wurde riesig, dann wieder ganz winzig, er wurde in weite Ferne geschleudert und in lauter wundersame Dinge verwickelt, doch immer noch warten neue Begegnungen auf Ciel. Die Warnung von der rätselhaften grünen Raupe Lau. Der Pilz Ran Mao, der mit Herz und Körper sein Spiel treibt. Das Wiedersehen mit Grell, der Grinsekatze. Der Undertaker alias der Hutmacher schenkt einen hervorragenden Tee ein, der Ciel zum Bleiben verführt. Und schließlich erhält Ciel von der mächtigsten Person in diesem Wunderland, der Herzkönigin, eine Vorladung. Um das weiße Kaninchen zu suchen, das sich im Schloss aufhalten soll, macht sich Ciel auf zur Königin. Doch…
 

» Screenshots (52)

 

Phantomhive Yokoso

Originaltitel: Phantomhive Yokoso
Deutscher Titel: Willkommen im Hause Phantomhive
Erscheinungsdatum: 24. November 2010 (Japan)
Enthalten in: 3. DVD zu Kuroshitsuji II (neben Episode 4)
Drehbuch: Tatsuto Higuchi
Storyboard, Inszenierung: Tomihiko Ookubo
Bildregie: Yumenosuko Tokuda

Darf ich mich vorstellen, verehrte Dame? Ich bin der Butler des Hause Phantomhive und heiße Sebastian Michaelis. Ich hoffe, dass die Gastfreundschaft der Phantomhives euch in jeder Beziehung zufrieden stellt.

Handlung: Auf Empfehlung von Elizabeth findet in der Villa Phantomhive ein Ball statt, zu dem auch “eine junge Dame” eingeladen wurde. Sie wird von Ciel empfangen und streift dann unter Sebastians Führung durch die Villa, in der sie dann zusammen mit Lau, Ran Mao, Soma und Agni, die in der Villa Phantomhive ebenfalls zu Besuch sind, den Nachmittagstee genießt. Als es soweit ist und der Ball beginnt, taucht Scotland Yard in der Villa auf und teilt Ciel eine beunruhigende Nachricht mit. Es ist nämlich so, dass in letzter Zeit häufig Frauen von Tanzveranstaltungen verschwinden. Ein Hauch von Besorgnis kommt auf, da ereilt Ciel die Nachricht, dass “die junge Dame” von irgendjemanden mitgenommen wurde. Aus der Sicht des Fernsehzuschauers geht die Geschichte weiter und vermittelt einem das Gefühl eines Simulationsspiels. Eine originelle Geschichte!
 

» Screenshots (52)

 

The Making of Kuroshitsuji II

Originaltitel: The Making of Kuroshitsuji II
Deutscher Titel: Making of Black Butler
Erscheinungsdatum: 26. Januar 2011 (Japan)
Enthalten in: 7. DVD zu Kuroshitsuji II (neben Episode 7)
Drehbuch: Toshizô Nemoto
Storyboard, Inszenierung: Shinobu Sasaki
Bildregie: Mari Tominaga, Mikio Fujiwara

Die Legende wird wieder zum Leben erweckt. Endlich wird der Vorhang von Black Butler II gelüftet. Aber diesmal wollen wir einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Handlung: Black Butler, dieses inzwischen legendäre Werk, hat die ganze Welt in seinen Bann gezogen. Bis die Fortsetzung “Black Butler II” fertiggestellt war, musste eine lange und steile Strecke zurückgelegt werden. Wir zeigen wenig bekannte Geschichten über die Herstellung vermengt mit zahlreichen Interviews mit den Sprechern, u.a. auch mit Sebastian Michaelis und Ciel Phantomhive. Beginnend mit Claude Faustus und Alois Trancy, die seit der zweiten Staffel mit dabei sind, erzählt die altbekannte Sprecherliga von ihrem Enthusiasmus bezüglich der Fortsetzung und es wurden auch umfassend “Offstage”-Bilder vom Aufnahmeort zusammengetragen. Außerdem bekommt ihr nur hier zu sehen, wie es Backstage aussieht, und auch eine Sammlung von Highlights der ersten Staffel, die die stürmischen Wogen bei der Entwicklung zeigen, fehlt nicht. Es sind lauter sorgfältig aufbewahrte Aufnahmen, die ein “Black Butler”-Fan einfach gesehen haben muss! Eine “Making of-Original Story” wie bei den großen Hollywoodfilmen.
 

» Screenshots (36)

 

William Shinigami No Monogatari

Originaltitel: William Shinigami No Monogatari
Deutscher Titel: Die Geschichte des Shinigami Will
Erscheinungsdatum: 27. April 2011 (Japan)
Enthalten in: 8. DVD zu Kuroshitsuji II (neben Episode 11)
Drehbuch: Toshizô Nemoto
Storyboard, Inszenierung: Takayuki Tanaka
Bildregie: Tadashi Sakasaki, Yuka Hasegawa

Gefühle bei der Arbeit sind nur hinderlich. Wir führen einfach die vorgeschriebene Prozedur durch. Wir befolgen die Befehle von oben. Nüchtern, sachlich und emotionslos.

Handlung: Die Shinigami, die die Seelen der Menschen ernten, sind bei der Gesellschaft zur Entsendung der Shinigami angestellt. William und Grell, die ausgewählt wurden, um die neuen Shinigami auszubilden, erläutern diesen, was es mit der Brille auf sich hat, die die Shinigami tragen. Nur diejenige, die die Prüfung, die am letzten Tag der Ausbildungszeit abgehalten wird, bestehen, werden als selbstständige, echte Shinigami anerkannt und nur diese dürfen die wahre Brille tragen. Während dieser Erklärung erinnert sich William an die Zeit, als er selbst noch ein Neuling war …An die Zeit, als er zusammen mit Grell zum ersten Mal eine Seele beurteilen musste.
 

» Screenshots (57)

Kumo no ito

Originaltitel: Kumo no ito
Deutscher Titel: Der Plan der Spinne
Erscheinungsdatum: 25. Mai 2011 (Japan)
Enthalten in: 9. und letzte DVD zu Kuroshitsuji II (neben Episode 12)
Drehbuch: Mari Okada
Storyboard, Inszenierung: Shinobu Sasaki
Bildregie: Hiroko Sobu

Ich würde Dir gerne die Flügen ausreißen. Dann müsstest Du für immer bei mir bleiben.

Handlung: Im Hause der berühmten adligen Familie Trancy, die als “Spinne der Königin” bekannt ist, wohnen Personen zusammen, die durch ein sonderbares Verhältnis verbunden sind. Er besitzt die Naivität eines Kindes, wie auch eine grausame Natur und fürchtet sich vor dem Alleinsein sowie vor der Dunkelheit, das junge Familienoberhaupt Alois Trancy. Die drei Angestellten, die Drillinge Thompson, Canterbury und Timber, die ständig mit leiser Stimme am flüstern sind. Die braune haut, die ihr etwas Exotisches verleiht, die geheimnisvolle Schönheit Hannah Annafellows. Und schließlich der perfekte Butler, der zu jeder zeit eine gelassene Haltung bewahrt und das innere der Villa komplett managt, Claude Faustus. Deren Erwartungen sind beinahe wie Spinnenfäden, die sich miteinander verknüpfen. Als ob sich ein kompliziertes Spinnennetz über einen ausgedehnten Miniaturgarten, Trancy Anwesen genannt, ausbreitet, aus dem man nicht mehr entkommt, sobald man erst einmal hineingelangt ist.
 

» Screenshots (50)

 
 

Quellen

• Regie und Inhaltsangaben aus dem Booklet, der auf Deutsch veröffentlichten Black Butler DVD, das von Kazé vertrieben wird, entnommen.
• Wikipedia, the free encyclopedia: List of Black Butler episodes – http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Black_Butler_episodes (22.12.2011)




« zurück